20 kleine Hunderassen, die für Kinder geeignet sind

Hunde lehren uns viele wichtige Sachen, in erster Linie, dass die Liebe bedingungslos sein kann! Wenn Sie vergessen, Ihren Hund an einem Tag zu füttern, wird er Sie immer noch lieben. Wenn Sie den ganzen Tag lang beschäftigt sind und nicht genug Zeit mit ihm verbringen, wird er traurig sein, ja, aber immerhin wird er Sie noch lieben. Hunde sind nie hinterhältig und rachsüchtig; ein perfektes Beispiel dafür, dass man jetzt und hier leben soll. Sie verknüpfen sich nicht mit der Vergangenheit oder Zukunft. Wenn Sie Ihren Hund anschreien und dann mit ihm ein paar Minuten später spielen, hat er all das bereits vergessen und vergeben. Der Hund ist immer da, um Sie zu trösten, wenn es Ihnen mulmig zumute ist. Sie sind für ihn immer an erster Stelle. Wenn Sie und Ihr Hund verletzt sind, wird er zuerst Ihre Wunden lecken, im Glauben, es würde Ihnen Erleichterung bringen. Er bleibt auch anhänglich und treu, wenn Sie Ihr Vermögen, Gesicht und Ansehen verloren haben.

Die Hunde lieben, sorgen, verzeihen, vergessen, sind selbstlos und treu und erwarten aber auch, mindestens einmal täglich gefüttert werden. Sie sind der beste Freund, den sich jemand jemals wünschen kann, und wenn Sie das Privileg haben, einen Hund als Freund in Ihrem Leben zu haben, betrachten Sie es als wahre Segnung! Diese Geschöpfe hören nie auf, einen zu überraschen. Es ist unglaublich, wie viel sie Ihnen beibringen können, ohne ein einziges Wort zu sagen! Stellen Sie Ihrem Kind einen Hund bei, und für die Hälfte seiner Ausbildung ist es schon ausgesorgt. Es ist wirklich das beste Geschenk, das Sie Ihrem Kind geben können. Bei der Wahl eines geeigneten Hundes für Kinder muss eine Reihe von Faktoren im Auge behalten werden. Menschen, die sich dabei durch die Optik des Tieres führen lassen, sollen bedenken, dass das Aussehen trügerisch sein kann, so wie sich ein netter, unschuldig aussehender Hund aggressiv, aber ein starker, streng aussehender sehr fügsam erweisen könnte. Daher ist es immer wichtig, einen Hund, bezogen auf sein Temperament und nicht sein Aussehen, zu wählen. Allerdings sollte man nicht einen Hund rein aufgrund seiner Rasse wählen, weil es immer Ausnahmen gibt. Das Temperament einer Rasse kann sich einigermaßen von Hund zu Hund unterscheiden.

Ein weiterer Faktor bei der Auswahl einer Rasse ist das Temperament des Kindes. Wenn das Kind ungestüm ist, sollte der Hund lebhaft, robust und geduldig sein, so dass er Auffälligkeiten im Benehmen vom Kind hinnehmen könnte. Falls das Kind eine ruhige Natur hat, würde ein sanfter, ruhiger und zärtlicher Hund passen. Whippets, Bulldoggen und Vizslas sind ideale Hunderassen für ruhige gutmütige Kinder.

Es ist auch gut, einen Hund zu haben, der leicht zu trainieren ist, so dass er richtig mit Kindern umzugehen gelernt werden könnte. Dann ist das Verbleiben des Kindes mit dem Hund sicher. Allerdings ist es keine gute Idee, ein kleines Kind mit dem Hund alleine zu lassen.

Top 20 der kinderfreundlichen Hunderassen
Nachfolgend finden Sie eine Liste von kleinen Hunderassen, die für Kinder wegen ihrer sanften Natur geeignet sind. Jedoch, wie bereits erwähnt, gibt es immer Ausnahmen innerhalb einer Rasse und jeder Hund sollte aufgrund von seinem individuellen Verhalten beurteilt werden.

Boston Terrier


Terrier sind ausgezeichnete Haustiere. Sie sind freundlich, liebevoll und sanft. Der Boston Terrier ist sehr anhänglich und schützend, vor allem gegenüber Kindern. Er ist verspielt und robust, was ihn zum perfekten Spielgefährten für aktive Kinder macht.

Jack Russell Terrier


Jack Russell Terrier sind spielerisch, lebenslustig, freundlich, aufgeschlossen, sanft. Sie geben ausgezeichnete Wachhunde ab. Ihr Training fällt nicht schwer. Das ist ein idealer Haustier für Kinder, weil es nicht viel haart und nicht aggressiv ist.

Beagle


Diese Hunde mögen Kinder. Sie sind sanft und lieben jeden in der Familie einschließlich anderer Haustiere. Sie haben viel Ausdauer und genießen im Freien herumzulaufen. Allerdings sollten sie außerhalb des Hauses nicht allein gelassen werden, weil sie im Gemüsebeet des Nachbarn auch gern graben möchten!

Mops


Möpse sind liebevoll, sensibel und treu. Sie hängen an der menschlichen Gesellschaft. Aus diesem Grund eignen sie sich für den Umgang mit kleinen Kindern.

Chihuahua


Chihuahuas sind in zwei Arten unterteilt: langhaarig und kurzhaarig. Sie sind resolut und zuversichtlich, sanft und gutmütig und genießen es, auf dem Schoss zu sitzen und gestreichelt zu werden. Man sollte beachten, dass Chihuahuas einen zarten Knochenbau haben und sind daher für den Umgang mit älteren Kinder geeignet.

English Cocker Spaniel


Der English Cocker Spaniel ist auch ein kleiner Hund, der mit Kindern gut auskommen kann. Die Hunde sind intelligent und sensibel und genießen menschliche Gesellschaft. Sie sind liebevoll und glücklich, lecken das Gesicht ihres Besitzers ab und wedeln den Schwanz aufgeregt, wenn sie ihn sehen. Sie spielen gerne im Freien und Kinder sind ihnen willkommene Spielgefährten.

Cavalier King Charles Spaniel


Diese kleinen Hunde gehen bestens mit kleinen Kindern um, weil sie gut gelaunt und geduldig sind. Sie sind sehr robust trotz ihrer geringen Größe, lieben zu schmusen, zu kuscheln und ihrem Besitzer überall zu folgen.Die Hunde kommen auch sehr gut mit anderen Haustieren zusammen, auch Katzen! Doch wegen ihrer freundlichen Art sind sie nicht sehr gute Wachhunde.

Dackel


Es gibt drei Arten von Dackeln – langhaarige, rauhaarige und glatthaarige. Sie sind sehr energetisch und zäh und können manchmal ziemlich wild sein. Beim Spielen mit Kindern sind sie frech und aktiv.

Papillon


Papillons sind aktiv und lebhaft, aber zugleich ruhig, sanft und auch sensibel. Dank ihrem Geduld und Gehorsam leisten sie Kindern ausgezeichnete Gesellschaft. Man kann die Hunde ohne große Probleme trainieren; neue Aufgaben lernen die Vierbeiner schnell. Man muss beachten, dass diese empfindliche Hunde nicht ideal für kleine Kinder sind.

Shih Tzu


Das sind verspielte und lebenslustige Hunde. Sie lieben es, um den Menschen herum zu sein, und sind sehr anhänglich. Zuneigung in Form von Schmusen und Kuscheln ist bei ihnen immer da. Shih Tzus sind sanfte und ruhige Schoßhunde.

Welsh Corgi Cardigan


Die Corgis sind anhänglich und schützend, auch extrem kinderlieb und gelten somit als ideale Begleiter für kleine Kinder. Ihre Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit machen sie zu guten Wachhunden. Sie sind auch fröhlich, begeistert und lernen schnell neue Tricks.

Bichon Frisé


Diese Hunde sind sehr gesellig, lebhaft, fröhlich und geben wunderbare Begleiter ab. Sie verbleiben nicht all zu gerne im Freien und ziehen vor, bei einem Familienmitglied, vor allem einem Kind, dabei zu sein. Aggressives Verhalten ist ihnen überhaupt nicht eigen.

Lhasa Apso


Diese Hunde hängen an ihren Besitzern. Sie sind spielerisch und schelmisch, müssen aber freundlich und sanft behandelt werden, weil sie grobe Behandlung in keiner Weise mögen.

Havaneser


Diese intelligenten Hunde lieben verschiedene Kunststücke auszuführen und in der Mitte der Aufmerksamkeit zu sein. Sie sind wirklich kinderlieb und mögen mit Kindern spielen. Die Havaneser sollen wegen ihres sanften und zärtlichen Wesens vorsichtig behandelt werden; zu laute Worte oder zu viel Strenge lassen den Hund nicht selten mit Sturheit reagieren. Sie sind robuste Hunde und eignen sich ideal für ungestüme Kinder.

Zwergschnauzer


Zwergschnauzer sind sehr verspielte Hunde und ideale Begleiter für Kinder. Sie sind auch sehr liebevoll, freundlich und intelligent. Ihre Lernfähigkeit erleichtert das Training.

Vizsla

Man kann sie ohne weiteres als Familienhunde bezeichnen. Sie sind sanftmütig, zärtlich, extrem anhänglich, schützend, spielerisch und sehr freundlich! Diese Rasse ist unheimlich lebhaft. Sie liebt es, bei ihrem Herrchen die ganze Zeit hindurch zu bleiben. Ihre beschwichtigende und sehr liebevolle Art macht sie zu perfekten Haustieren für Kinder.

Bulldogge


Bulldoggen sind sehr familienorientiert. Sie bleiben lieber im Hause, als draußen zu spielen. Sanft und freundlich, kommen sie mit anderen Haustieren gut aus. Die Bulldoggen schneiden auf der Intelligenzskala etwas niedrig ab, was sie aber mit ihrem Können in anderen Bereichen ausgleichen. Die Hunde sind liebevoll, schützend, treu und große Begleiter für Kinder.

Whippet


Die Whippets sind athletisch gebaute und mittelgroße Hunde. Ihre ruhige, geduldige und sanfte Natur macht sie zu hervorragenden Haustieren für Kinder. Die Hunde können ohne Probleme in einer Wohnung gehalten werden. Sie sind sehr liebevoll, schützend und geben angenehme Begleiter für Kinder ab. Trotz ihrem sozialen Wesen und der sprudelnden Aktivität bevorzugen die Whippets das Verbleiben im Haus anstatt im Freien herumzulaufen. Sie lieben es, zu schmusen und gestreichelt zu werden. Das Problem bei dieser Rasse ist, dass sie zu viel bellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.