Beagle-Boston Terrier-Mix

Wer einst von einem Boston Terrier oder einem Beagle als Haushund geträumt hat, kann nun eine Kombination von beiden bekommen, einen so genannten Boglen Terrier.

Aussehen

Der Boglen Terrier ist ein offiziell registrierter Designer-Hund, der aus der Kreuzung eines reinrassigen Beagles mit einem reinrassigen Boston Terrier hervorgekommen ist und in seinem Aussehen mit dem quadratischen Gesicht und den spitzen Ohren mehr einem Boston Terrier ähnelt. Da beide Ausgangsrassen mehrfarbig sind, ist dies von beiden Rassen geerbt, nur dass die Farbgebung von Hund zu Hund etwas variiert.

Gehorsam und Intelligenz

Der Boglen Terrier ist aktiv, intelligent und schnell. Er kann leicht trainiert werden und kann ein guter Jagdhund sein. Der Boston Terrier mit seinem mittelmäßigen Gehorsams- und Intelligenz-Quotient kann sich Befehle nach 25-40 Wiederholungen einprägen und geht einem Kommando in 50% der Fälle nach. Der Beagle gehört zu der Top 10 in diesen Bereichen, jedoch kann er Befehle erst nach 80 bis 100 oder mehr Wiederholungen erlernen und gehorcht einem Kommando nur in 25% Fälle oder weniger. Der Boglen Terrier hat die Qualitäten des Gehorsams und der Intelligenz von Boston Terrier geerbt.

Temperament

Dies ist ein äußerst freundlicher Hund (wie es beide Eltern sind), aber seine Verspieltheit mit Kindern hat er von Beagle bekommen. Der Boston Terrier muss trainiert werden, um sich nicht feindlich gegenüber Kindern und anderen Wesen zu verhalten, während die freundliche Art natürlicherweise einem Beagle eigen ist. Das letztere kann man bei Boggle beobachten; er spielt ausgezeichnet mit Kindern, sucht sie zu lecken, schmiegt sich an.

Ein negatives Merkmal, das der Boggle von Beagle geerbt hat, liegt in der Geruchswahrnehmung, weil der Beagle von umgebenden Gerüchen leicht abgelenkt wird und der einzelnen Spur nicht folgen kann. Der Boggle ist auch im allgemeinen nicht sehr gut bei der Fährtenarbeit/Tracking (was von einigen Boggle-Haltern bestritten wird). Ein Plus besteht darin, dass der Boglen wegen seiner zuverlässigen und wagemutigen Natur nicht unnötig bellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.