Bestes Hundefutter für einen Mops

Die meisten von uns denken, dass, wenn eine bestimmte Marke von Hundefutter überall bekannt ist, dann muss sie für den Hund nahrhaft und bekömmlich sein, was aber nicht wahr ist. Einige der besten Handelsmarken von Hundefutter bieten nicht die Nahrung, die die Hunde wirklich brauchen, und deshalb kann es wichtig sein, dass Sie Ihren Mops auch mal mit hausgemachtem Hundefutter füttern.

Wahl des Hundefutters

Obwohl eine hausgemachte Kost die beste Option ist, werden Sie einfach nicht immer genug Zeit haben, eine Mahlzeit für Ihren Hund zuzubereiten. In einem solchen Fall können Sie nichts anderes unternehmen, als kommerzielles Hundefutter für Ihren Mops kaufen. Es ist wichtig, dass Sie Marken kaufen, die von der Staatlichen Prüfbehörde für Vieh und Fleisch zertifiziert sind. Eine Marke braucht eine Etikette zu haben, dass das Produkt eine vollständige und ausgewogene Ernährung für alle Lebensphasen des Hundes bietet.

Bei der Auswahl des Hundefutters gilt eine Faustregel, die immer im Auge behalten werden soll; gutes Hundefutter wird auch Bestandteile für den menschlichen Konsum enthalten, was auf der Verpackung geschrieben stehen wird und wichtig ist, weil die verwendeten Zutaten organisch und gesund sind. Hundefutter sollte keine chemischen Substanzen in jeglicher Form enthalten.

Möpse, wie alle anderen Hunderassen, sind Fleischfresser. Wenn vegetarische Besitzer glauben, dass sie alle Nährstoffe ihrem Hund mit vegetarischem Hundefutter zur Verfügung stellen können, dann sind sie schwer auf dem Holzweg. Ein Mops braucht eine tägliche Ernährung, die 50% des Fleisches in irgendeiner Form enthält. Wählen Sie Fleisch, das fettarm ist, weil Möpse zu Übergewicht neigen. Hundefutter aus der Türkei ist sehr nahrhaft.

Wenn Sie Gemüse einer Mahlzeit beimischen möchten, sollten Sie es in geriebener oder pürierter Form machen – so wird es leicht verdaut. Für Kohlenhydrate wird gekochter brauner Reis sorgen, gemischt mit Fleisch und Gemüse. Möpse sind für Allergien anfällig, also, wenn Ihr Hund auch das geringste Anzeichen einer Allergie zeigt, bringen Sie ihn zum Tierarzt.

Vermeiden Sie, ihm Mais in jeglicher Form zu geben. Das Hundefutter sollte eine gesunde Mischung aus Eiweiß, Gemüse und Getreide sein, im Verhältnis 50:40:10.

Hausgemachtes Hundefutter für Möpse

Hier ist ein Rezept, nach dem Sie Hundefutter zu Hause machen können. Dies ist die beste Nahrung für Möpse, die richtige Nähr- und keine Konservierungsstoffe enzhält.

Zutaten

  • Haferflocken / Kartoffelmehl, 6 Tassen
  • Gekochter brauner Reis, 3 Tassen
  • Trockene Milch, 2 Tassen
  • Sonnenblumenöl, 1 Tasse
  • Sojasauce, 2 EL
  • Knochenmehl, 2 TL
  • Wasser, 4 Tassen

Sobald Sie alle Zutaten haben, folgen Sie diesen einfachen Anweisungen unten.

  • Zuerst vermengen Sie Haferflocken, braunen Reis und Trockenmilch in einer Schüssel. In einer anderen mischen Sie drei Tassen Wasser dem Sonnenblumenöl bei. Für den Geschmack können Sie Wasser mit Fleisch- oder Hühnerbrühe ersetzen. Nun geben Sie langsam der vorher gemachten Masse die Flüssigkeit bei.
  • Man könnte etwas Sojasauce zugeben. Zur Erhöhung des Proteingehalts wird Knochenmehl beigemischt. Vermischen Sie nun alles, bis die Masse eine dickflüssige, aber nicht zu trockene Konsistenz hat.
  • Nun geben Sie die Masse auf ein Backblech, das gut eingefettet wurde. Schneiden Sie sie in kleinere Teile. Backen Sie nun die Masse in einem vorgewärmten Ofen bei 80 ° C ca. 35 Minuten lang (bis sie hellbraun und nicht an den Seiten des Backblechs klebt).
  • Nehmen Sie nun das Backblech aus dem Ofen und lassen es abkühlen. Nun brechen Sie den Kuchen in kleine Stücke und bewahren sie in einer luftdichten Dose auf.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.