Bugg – ein Boston Terrier-Mops-Hybrid

Der Bugg hat seinen schelmischen Charme von dem Boston Terrier sowie dem Mops. Als Hybridhund vererbt er Erscheinungsmerkmale und Wesenszüge von beiden Elterntieren.

Boston Terrier
Schulterhöhe: 30-38 cm
Gewicht: 4,5-11 kg
Lebenserwartung: 13 – 15 Jahre
► Der Boston Terrier ist ein intelligenter, liebevoller und gut aussehender Begleithund. Trotz seiner oft an den Tag tretenden Sturheit findet er doch noch immer Spaß an dem Training, solange es durch positive Verstärkung untermauert wird. Er ist ruhig, liebevoll, seinen Bezugspersonen treu ergeben und gibt somit ein ideales Haustier für Familien ab. Die komische Seite seines Charakters sorgt für viel Unterhaltung und Freude.

Mops
Schulterhöhe: 25-36 cm
Gewicht: 6-8 kg
Lebenserwartung: 12 – 15 Jahre
► Der Mops zählt zu einer der beliebtesten Hunderassen in der Welt dank seinem erstaunlichen Wesen und netten Aussehen. Möpse sind mit Recht als Clowns unter den Hunden bekannt und versuchen immer in der Mitte der Aufmerksamkeit zu stehen. Der Appetit vom Mops ist sagenhaft und seine Ernährung soll diesem Problem Rechnung tragen. Insgesamt ist es ein erstaunlicher und einzigartiger Hund.

Bugg


Aussehen
Der Bugg ist ein kleines Bündel von Niedlichkeit, in dem die Erscheinungsmerkmale des Mops und des Boston Terriers vermischt sind. Dazu gehören ein dunkles Gesicht mi dem ausgeprägten Stop, der eingerollte Schwanz und die runde, ausdrucksvolle Glubschaugen, die für beide Elterntiere typisch sind. Er hat ein kurzes Fell in verschiedenen Färbungen von braun und schwarz und auch verschiedene Farbzeichnungen einschließlich gescheckt oder gestromt. Das Gewicht des Buggs beträgt 6-9 kg.

Gesundheit
Buggs sind gesundheitlich robust, wenn Sie den Welpen bei einem verantwortungsvollen Züchter kaufen. Der Hund hat wegen seiner vorstehenden Augen ein erhöhtes Verletzungsrisiko. Die Nase ist platt, die Nasenlöcher sind schmale Schlitze, Nasenhöhle und Rachenraum stark verkleinert, was öfters zur Atemnot führt, insbesondere bei extremer Hitze und Feuchtigkeit. Aus diesem Grund soll man bei Auslauf und Spaziergängen auf raue Witterungsbedingungen achten und das Tier besonders vor Sonnenbrand und Hitzschlag schützen.

Wesen


Diese Rasse ist für witzige Natur und alberne Eskapaden bekannt, die für endlose Unterhaltung sorgen. Dieser Hund kann sich hartnäckig benehmen, was seinen beiden Elterntieren eigen ist. Daher soll man sich die Mühe nehmen, den Hund im jungen Alter angemessen zu trainieren und zu sozialisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass er zu einem gut erzogenen, zärtlichen und ausgeglichenen Hund aufwächst. Buggs sind sehr verspielt und lieben mit Kindern zu spielen. Sie sind auch sehr intelligent und besitzen eine ausgeprägte Beobachtungsgabe; ihnen kann man in kürzester Zeit verschiedene Tricks beibringen. Die Buggs können sich auch ein wenig territorial und besitzergreifend verhalten und hassen es, für lange alleine gelassen zu werden. Denken Sie daran, dass der Bugg ein treuer Hund ist, der sich von Anfang an sehr schnell an seine Familie bindet und Ihnen auf Schritt und Tritt folgt. Es ist nicht die richtige Rasse für diejenigen, die den ganzen Tag außer Haus sind. Buggs sind keine begeisterten Kläffer, was sie neben der kleinen Größe zum wunderbaren Begleiter und für die Haltung in kleinen Wohnungen geeignet macht.

► Pflege und Bewegungsbedürfnis
Die Bugg hat ziemlich bescheidene Anforderungen hinsichtlich Pflege und Bewegungsbedürfnis. Man soll ihn auf kurze Spaziergänge täglich mitnehmen und ihn währenddessen zu körperlichen Aktivitäten ermutigen. Die Rasse neigt zu Übergewicht, darum soll seine Ernährung kontrolliert werden.
Das Fell soll 2 -3 mal pro Woche gebürstet, damit es glänzend und sauber aussieht und der Hund einmal im Monat gebadet werden. Schneiden Sie seine Krallen regelmäßig, wenn sie nicht natürlich verschleißen, reinigen die Ohren und kontrollieren seine Augen auf Anzeichen einer Infektion.
Die Lebenserwartung beträgt 10 bis 13 Jahre.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.