Chihuahua-Mix-Welpen

Der Chihuahua ist ein beliebter Familienhund, der für seine geringe Größe, anmutige Erscheinung und begeisterte Haltung bekannt ist. Reinrassige Chihuahuas werden mit anderen Hunderassen gemixt, was viele populäre Designerhunde ergibt.

Chihuahua-Mix-Welpen

Spitz-Chihuahua


Das Ergebnis der Kreuzung eines Chihuahuas mit einem Spitz sind nett aussehende, intelligente Welpen. Sie zeichnen sich durch Mut, Wachsamkeit, Treue und Robustheit aus. Von der International Designer Canine Registry wird diese Mix-Rasse unter dem Namen Pomchi geführt. Man bezeichnet die Mischlinge auch als Chiranian und Chi-Pom.

Rat Terrier-Chihuahua


Der Rat Terrier-Chihuahua-Mix ist unter dem Namen Ratcha bekannt. Laut Hundebesitzer weisen Ratchas weniger gesundheitliche Probleme im Vergleich zu ihren reinrassigen Eltern auf. Die Farben sind tricolor, schwarz oder sand-weiß, mit braunen Abzeichen. Ratchas haben große, aufgerichtete oder auch herunterhängende Ohren und einen wachsamen Gesichtsausdruck. Das Fell kann entweder kurz, als auch langhaarig wie beim Chihuahua sein.

Jack Russell Terrier-Chihuahua


Diesen Designer-Hund nennt man einen Jack-Chi. Er ist kleiner als ein reinrassiger Russell Terrier, aber viel größer als ein typischer Chihuahua. Der Jack Russell Terrier-Chihuahua-Mix hat ein kurzes glänzendes Fell und vereint Eigenschaften der beiden Elterntiere. Insgesamt ist der Mischling nicht so ausdauernd wie ein Russell Terrier.

Yorkie-Chihuahua


Eine Kreuzung aus Chihuahua und Yorkshire-Terrier ergibt einen Yorkie-Chi und Chia-Yorkie. Die Hunde haben ein positives Temperament, sind albern, fröhlich, freundlich und verspielt. Die Loyalität zur Familie ist unübertroffen; der kleine Vierbeiner vergisst seine geringe Größe und legt sich mit einem viel größeren Hund an, wenn es um den Schutz seiner Bezugspersonen geht. Er mag mit Kindern spielen und herumlaufen, sowie dösen, besonders gern auf dem Schoss.

Mops-Chihuahua


Diesen Mix kann man als einen Pughuahua bezeichnen. Die Internationale Canine Registry führt die Mix-Rasse unter dem Namen „Chug“. Der Designerhund ähnelt äußerlich beiden Elterntieren und ist auf dem Markt sehr gefragt. Eine faltige Schnauze von Mops und ein schlanker Körper und dünne Beine von Chihuahua liefern eine einzigartige und niedliche Erscheinung. Die Mix-Rasse ist mutig, energetisch und sehr verspielt.

Shih Tzu-Chihuahua


Ein Shi-Chi ist ein kleiner Hund mit einem entweder kurzhaarigen oder auch langhaarigen Fell wie beim dem Shih Tzu. Die Rasse entstand erst vor kurzem und ist daher wenig bekannt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.