Deutscher Schäferhund-Golden Retriever-Mix

Designerhunderassen sind heute sehr gefragt, weil viele Menschen ein gesundes, glückliches und ein langlebiges Haustier mit selektiven Zügen haben wollen. Der Deutsche Schäferhund-Golden Retriever-Mix, auch als Golden Shepherd bekannt, ist ein Ergebnis der Kreuzung zwischen zwei sehr intelligenten und aktiven Rassen. Die Eigenschaften des Designerhundes entsprechen in jeder Hinsicht denen der Elternrassen. Die Rasse ist von der Dog Registry of America, Inc, der International Designer Canine Registry and dem American Canine Hybrid Club anerkannt.

Erstmal eine kurze Information über die Elterntiere:

DEUTSCHER SCHÄFERHUND
◾ Der Deutsche Schäferhund ist ein großer Arbeitshund mit der deutschen Herkunft.

◾ Die Hunde wurden hauptsächlich zum Hüten der Schafe gezüchtet. Aufgrund der außergewöhnlichen Intelligenz und des Gehorsams setzt man sie in Such- und Rettungsaktionen bei Polizei, Zoll und Militär ein.

◾ Die deutschen Schäferhunde haben einen stämmigen und muskulösen Körper, einen breiten Kopf mit spitzen Stehohren und einem starken quadratischen Fang. Unter dem anliegenden Deckhaar befindet sich eine dichte Unterwolle. Die Hunde sind sehr aktiv und arbeitsfreudig, lernen schnell und haben einen ausgeprägten Beschützerinstinkt.

GOLDEN RETRIEVER
◾ „Retriever“ bedeutet, dass der Hund gefundenes Wild oder andere Gegenstände unbeschädigt seinem Herrn zuträgt.

◾ Goldene Retriever lieben das Wasser. Als eine intelligente und vielseitige Rasse werden sie auch als Blindenfür-, Jagd-, Rettungs- und Suchhunde eingesetzt.

◾ Die Hunde sind mittelgroß. Das Fell hat eine dichte, wetterfeste Unterwolle. Sie sind loyal und sehr freundlich und vertragen sich gut mit anderen Tieren.

Erscheinungsbild


Diese Mix-Rasse erbt alle Züge seiner Eltern. Sie erscheint körperlich stark und muskulös wie ein Schäferhund, hat ein glattes oder gewelltes Haar in einer Vielzahl von Farben. Der Kopf ist breit und weist mandelförmige und tief eingesetzte Augen. Die Ohren sind kurz und fallen etwa bis zur Höhe des Mundwinkels wie beim Golden Retriever. Ihr Körpergewicht beträgt 27-38 kg, die Schulterhöhe – 60-66 cm. Die Lebenserwartung liegt zwischen 10 und 13 Jahren.

Wesen
Die meisten Wesenszüge übernimmt der Hybrid vom deutschen Schäferhund. Er ist intelligent, aktiv und wachsam, gibt einen ausgezeichneten Wachhund ab. Wie der Golden Retriever liebt er Wasser, ist loyal, freundlich, leicht zu trainieren und lässt nichts unversucht, um dem Besitzer zu gefallen.

Training


Der Hund lernt schnell und passt sich gut einer neuen Umgebung an. Er braucht ein Umfeld, wo er spielen und viele Outdoor-Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen usw. ausüben kann. Das Training ist einfach, weil der Hund von Natur aus sehr gehorsam ist, aber ein wenig Geduld im Umgang mit ihm bei der Ausbildung wird vonnöten sein.

Pflege und Gesundheit
Die Pflege besteht in regelmäßigem Bürsten des Fells mit einer Borstenbürste, dem Baden mit Hundeshampoo und der Ohrreinigung. Wie die Elternrassen ist der Hybrid für Dysplasie, Arthritis, Wirbelkanalstenose, Hüftdysplasie, Ohrenkrankheiten, degenerative Myelopathie, Von-Willebrand-Syndrom, Krebs und Herzprobleme anfällig.

Verhalten gegenüber Kindern und Haustieren
Die Hunde sind extrem kinderlieb, stellen wunderbare Spielkameraden und Begleiter für Kinder dar, besitzen natürliche Eigenschaften eines intelligenten Wachhundes. Sie vertragen sich bestens mit anderen Haustieren. Das ruhige, liebevolle und zuverlässige Wesen macht diesen Hybrid zum ausgezeichneten Blindenführhund.

Ein Kommentar

  1. Unser Kahl ist sehr aktiv und aufgedreht, aber auch liebevoll und sanftmütig.troz seinem drang zum Toben geht er mit den Kindern sehr vorsichtig um. Diese Rasse braucht viel Auslauf und am besten einen Hof oder Garten, er braucht was zum bewachen und zu behüten. Er lernt schnell kann aber sehr dickköpfig sein. Längere Spaziergänge sind ein muss ca. 2-3 Stunden am Tag. Unser Kahl liebt zu fressen , eine Zeitlang wurde er etwas pumelig wir haben es aber mit einer Futterumstellung in den Griff bekommen. Insgesamt ist er sehr liebevoll, treu, wachsam und würden möchten ihn nicht mehr missen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.