Einiges über Mini-Chihuahuas

Chihuahua ist die kleinste Hunderasse der Welt, ein Hund mit einem frechen Ausdruck und einem Terrier-ähnlichen Verhaltensmuster. Überraschenderweise erweist sich die Rasse gesundheitlich robuster als die anderen kleinen Hunde. Laut der FCI gehört sie zur Gruppe der Gesellschafts- und Begleithunde, vom American Kennel Club wird sie als Toy-Hunderasse angesehen.

Beschreibung


Das Haarkleid kommt in verschiedenen Farben und Farbgebungen vor und ist grundsätzlich in zwei Arten unterteilt – kurz- und langhaarige. In jedem Fall besitzen die Hunde die gleichen Rassenmerkmale und können dabei oft aus dem gleichen Wurf sein. Viele Menschen bevorzugen die Version mit dem kurzen Fell.

Der Miniatur-Chihuahua gehört zu derselben Blutlinie wie übliche Chihuahuas, mit der Ausnahme, dass er weniger als das Standard-Gewicht auf die Waage bringt, und zwar unter 1,4 kg im Gegensatz zu normalen 2,7 kg. In der Tat sieht das Hündchen ungewöhnlich klein wie ein Welpe aus. Solche Welpen werden in einem Wurf mit ihren normalen Geschwistern geboren. Sie werden auch als ‚Teacup-‚, ‚Pocket-‚Hunde oder ‚Tinies‘ bezeichnet.

Verschiedene Namen
Der Chihuahua Club of America (CCA) ist besorgt über verschiedenen Namen der gleichen Rasse und hat erklärt, dass die Verwendung dieser Begriffe falsch und irreführend sei. Die Bezeichnung Teacup sei ein Versuch der unehrlichen Züchter, den Käufern tiefer in die Tasche zu greifen, daher sollte man sich dieser Tatsache bewusst sein und beim Kaufen eines Welpen darauf achten.

Aussehen
Dieser Hund hat einen großen und gut abgerundeten (apfelförmigen) Schädel mit einer offenen Fontanelle, an der die Schädelknochen nicht fest miteinander verbunden sind, was ein Merkmal dieser Rasse ist. Der Kopf hat einen ausgeprägten Stop und einen kurzen, manchmal etwas zugespitzten Fang. Der Hund besitzt große, strahlende Augen. Ein weiteres wichtiges Merkmal sind niedrig angesetzte, große und im Winkel von 45° abstehende Ohren. Der Körper ist gut proportioniert, wobei er eher lang als hoch ist. Die Rute ist mäßig lang und sichelförmig.

Wesen


Dieser Hund kann leicht trainiert werden, wenn man dabei Geduld und großen Sinn für Humor an den Tag legt. Er ist sehr intelligent, energisch, lernt schnell und reagiert gut auf angemessene Trainingsmethoden, die aber konsequent angewendet werden sollen. Dem Hund soll man auch den richtigen Umgang mit Fremden beibringen, denn er reagiert auf sie öfters jähzornig.

Viele kaufen sich einen Mini-Chihuahua wegen seiner außerordentlichen geringen Größe. Allerdings sind einige Leute der Meinung, dass er mehr gesundheitliche Probleme und eine sehr kurze Lebensdauer im Vergleich zu normalen Chihuahuas hat. Ein Chihuahua ist nicht für Familien mit Kindern unter 8 Jahren empfohlen, weil sie den Hund verletzen könnten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.