Namen für Bulldogs

Bulldoggen sind auch als English Bulldogs bekannt, weil sie von den britischen Inseln stammen. Auch andere Bulldog-Rassen wie American Bulldog und Französische Bulldogge sind als Haustiere in der ganzen Welt beliebt. All diese Hunde weisen eher unbedeutende Unterschiede in ihrem Aussehen und Gewohnheiten auf, aber insgesamt sind sie sehr freundlich und sozial. Bulldogs verfügen über einen gut gebauten Körper mit breiten Schultern und einen eckigen Kopf. Die Haut auf der Stirn, am Hals und im Bauchbereich ist faltig. Runde, schwarze Augen und herunterhängende Lefzen verleihen dem Hund einen sehr bescheidenen und unschuldigen Anblick. Bulldogs kommen in vielen Farben vor und wiegen zwischen 20 und 30 kg. Die Hunde sind sehr freundlich und bauen eine enge Bindung zu ihren Bezugspersonen auf.
Die meisten Züchter von Bulldogs schlagen oft künftigen Besitzern vor, den englischen Schlag zu kaufen, weil diese Hunde kleiner sind und bessere Haustiere abgeben. Amerikanische Bulldogs sind größer und schwerer und werden als Polizei- und Suchhunde im allgemeinen bevorzugt. Viele Besitzer suchen nach einem einzigartigen Namen für ihre vierbeinige Lieblinge.

Alphabet Männlich Weiblich
A Adolf, Acer, Abner, Ark, Art April, Apple, Angel, Aria, Ally
B Blake, Butch, Bosco, Bert, Brian Bella, Blossom, Breezy, Betty, Beta
C Champ, Chip, Crusher, Cody, Curt Candy, Cocoa, Cookie, Callie, Chocolate
D Diesel, Dexter, Davy, Damian, Drake Daisy, Dixie, Dove, Delilah, Drop
E Eddy, Earl, Ernie, Elvis, Eric Emma, Ella, Ernest, Elisha, Earth
F Flash, Flavio, Frank, Font, Frost Foxy, Fern, Fly, Freedom, Filly
G Gunner, Gus, Gabe, Gino, Gust Gabby, Goldie, Gina, Gretta, Gayle
H Harley, Hunk, Ham bone, Henry, Hopper Honey, Hope, Happy, Heidi, Heaven
I Ike, Ian, Island, Ijah Iris, Ivy, Illiana, Ira
J Jaxon, Junior, Jason, Jake, Jolt Jazz, Joy, June, Jenny, Jess
K King, Keg, Krypto, Kirk, Kojak Kia, Kyra, Kelly, Kit, Key
L Leon, Lucky, Lion, Lex, Ladder Lacy, Lexus, Lily, Leaf, Laney
M Major, Max, Mojo, Mike, Mark Maggi, Mango, May, Maria, Malta
N Neon, Nex, Nathan, Neil, Nox Natty, Nyla, Nia, Nelly, Nora
O Oscar, Olvin, Obi, Oliver, Oliff Orange, Oak, Olga, Opal, Oasis
P Poncho, Pooch, Parker, Peter, Paul Peach, Pink, Pasta, Penny, Pepper
Q Quinn, Quill, Quail, Quest Queen, Quartz, Quell, Quira
R Rambo, Rex, Robby, Ret, Rick Roxy, Rosa, Rain, Ryla, Rinny
S Sarge, Sparky, Spike, Skeet, Syy Snuggles, Stella, Sunshine, Sleet, Sarah
T Tank, Thunder, Titus, Torque, Titan Tigress, Tulip, Tootsie, Tally, Tanya
V Vernon, Vance, Vablo, Valant, Vaks Venus, Valentine, Vixen, Valerie, Valona
W Wishbone, Wrinkles, Wayne, Warden, Wally Winter, Winny, Whisker, Willow, Wisp
X Xero, Xander, Xalo, Xanon Xena, Xanya, Xara, Xenny
Y Yudu, Yolk, Yoda, Yani, Yack Yellow, Yany, Yalta, Yanka, Yoli
Z Zorro, Zaan, Zag, Zaff, Zeus Zelda, Zali, Zaja, Zaila, Zandy

Einige dieser Namen haben Bedeutungen, andere können wohl klingen oder einfach zu dem Hund passen. Normalerweise sollte ein Name etwas symbolisieren, was in dem Hund drin steckt, oder auf ein besonderes Merkmal im Äußeren, z. B. der Farbgebung bezogen sein. Es gibt einige sehr sinnvolle Namen, die Menschen oft im Kontext der Religion oder Kultur für ihre Hunde wählen.

  • Diya al din – Treu, auf arabisch
  • Brenna – Rabe, in der keltischen Kultur
  • Sherwyn – Schnell wie der Wind, in der angelsächsischen Kultur
  • Erina – In der irischen Kultur
  • Cale – Tapfer, auf englisch
  • Gretchen – Weiblich, auf deutsch
  • Phillipa – Pferdeliebhaber, auf französisch
  • Andre – Mutig, auf französisch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.