Pflege eines Jack Russell Terriers

Jack Russell Terrier sind niedliche kleine Hunde, deren Fell glatt-, rau- oder stichelhaarig sein kann und je nachdem verschiedene Pflege erfordert.

Pflege des Fells von Jack Russell Terrier je nach Fellbeschaffenheit

Ein wichtiger Bestandteil der Pflege ist das Kämmen und Bürsten, die sich sehr einfach, vor allem im Falle eines glatthaarigen Jack Russell Terriers, erweisen. Für die rau- oder stichelhaarige Option eignen sich Kämmen und Bürsten nicht.

Pflege eines glatthaarigen Jack Russell Terriers
Ein glatthaariger Jack Russell Terrier ist am einfachsten zu pflegen. Alles, was Sie tun müssen, ist das Fell einmal wöchentlich zu bürsten. Verwenden Sie einen Hunde-Handschuhbürste, um abgestorbenes Haar aus dem Fell zu entfernen und die Haut des Hundes zu massieren. Wenn der Hund haart, soll das Haarkleid täglich, wenn möglich, gebürstet werden. Dies hilft neuem Haar schneller zu wachsen.

Pflege eines rau- oder stichelhaarigen Jack Russell Terriers
Bei der Pflege des rau- oder stichelhaarigen Fells sollen Sie nicht einen Kamm oder eine Bürste, sondern stattdessen Ihre Finger verwenden. Diese Methode der Haarpflege wird Auszupfen genannt. Dies ist eine mühsame und langwierige Weise, das Fell in Ordnung zu halten. Man kann dabei ebenfalls einen Clipper oder ein Trimmesser verwenden. Das Trimmesser wird dem Fell auch einen wirklich sehr glatten Outlook verleihen. Für Show-Hunde sind diese Methoden nicht geeignet.

Beim Zupfen beginnt man mit dem Haar an dem Kopf. Fassen Sie ein paar Haarsträhne mit dem Daumen und Zeigefinger. Dann ziehen Sie sie in Richtung des Wachstums, langsam und sanft, einige Haare zugleich. Greifen an den Haarspitzen, um Haare zu finden, die bereits lose sind. Behandeln Sie den Rücken von vorne nach hinten und dann beide Körperseiten. An dieses Procedere sollte sich der Hund noch im Welpenalter gewöhnen. Die Behandlungen haben kürzer zu dauern und sind häufiger durchzuführen, so dass sich das Tier nicht bis zu Tode langweilt und Ihre Hand nicht zu viel ermüdet und wehe tut.

Hat man keine Zeit oder einfach keine Lust, die Haare von Hand zu rupfen, können dazu entweder ein Clipper und Trimmesser verwendet werden. Wählen Sie ein Trimmesser je nach Beschaffenheit des Fells. Verwenden Sie ein Abisoliermesser mit feiner Klinge für die Bereiche am Gesicht, um die Ohren und am Hals. Alles, was Sie tun müssen, ist ein paar Haarsträhne zwischen dem Daumen und der Messerklinge zu halten. Dann ziehen Sie sie mit einem kurzen Ruck in Richtung des Haarwachstums, abwechselnd mit wenigen Strichen des Abisoliermessers.

Baden


Jack Russell Terrier sollen nicht häufig gebadet werden; einmal in der Woche würde schon reichen. Viele raten, man sollte es mindestens einmal im Monat tun. Und einige baden ihren Hund nur dann, wenn sie ihn schmutzig wissen. Nie soll das Fell gefönt werden, stattdessen wird es mit Hilfe eines mittelgroßen Handtuchs getrocknet. Sie sollen den Hund vom Hals bis zur Basis des Schwanzes mit einem schönen, weichen Tuch abdecken. Verwenden Sie Klammern, um das Handtuch an seinem Platz zu halten. Sobald das Haar trocknet, wird es zuerst an dem Körper anliegen und sich dann in jede Richtung sträuben.

Dem Hund Krallen schneiden und Zähne putzen
Alle paar Wochen sollen die Krallen geschnitten werden. Dies hält sie gesund und macht für Verletzungen weniger anfällig. Putzen Sie dem Hund die Zähne mindestens einmal pro Woche. Entfernen Sie auch Schmutz in den Augenwinkeln. Mit einem in sauberem Wasser getunkten Wattebausch können Sie die Ohrmuscheln von Schmutz und Ohrenschmalz zu reinigen. Überprüfen Sie die Ballen und entfernen alles, was dazwischen verkeilt ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.